Bezirksklinikum Obermain

Kutzenberg, Ebensfeld (Oberfranken/Nordbayern)

Wappen des Bezirks Oberfranken
Moderne Diagnostik, sowie stationäre und ambulante Therapie in hochspezialisierten Fachabteilungen.

Das Bezirksklinikum Obermain - Kutzenberg bietet seinen Patientinnen und Patienten moderne Diagnostik, stationäre und ambulante Therapie in sechs hochspezialisierten Fachabteilungen:
 
 
In den fachabteilungsübergreifend arbeitenden Zentren ist die medizinische Fachkompetenz gebündelt:
 
Als Lehrkrankenhaus der Karlsuniversität Prag - Medizinische Fakultät in Hradec Králové engagieren wir uns in der Ausbildung von Ärzten.
 
 Film Informationen über unser Klinikum
   

Stellenangebote/Ausbildungsplätze

Weiterbildung

>> mehr

EndoProthetikZentrum Kutzenberg

endoCert
Die Klinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie wurde als EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung zertifiziert >> mehr

Herzlich willkommen, Dr. Waltz!

>> mehr

Jahrhundertprojekt in Kutzenberg

>> mehr

Spatenstich: Tagesklinik für Erwachsenenpsychiatrie Kronach

>> mehr

Benefizkonzert in Kutzenberg 

Bamberger Bachsolisten

Freitag, 11.11.2016
>> mehr
>> weitere Meldungen >> Veranstaltungskalender
 

 

Aktuelles:

Bezirksklinikum Obermain:

Aktuelles aus dem Bezirksklinikum Obermain

 

Herzlich willkommen, Dr. Volker Waltz!

 

Ambulantes Behandlungszentrum Obermain verstärkt sich

 
„Gute Rheumatologen sind schwer zu finden“, betont der stellvertretende Standortleiter Bernhardt Gehringer und war auch deswegen sehr erfreut, Dr. Volker Waltz als neuen Mitarbeiter im Ambulanten Behandlungszentrum Obermain in Bad Staffelstein (Untere Gartenstraße 5) offiziell begrüßen zu können.
 
Dr. Waltz komplettiert das Praxis-Ärzteteam mit den beiden Orthopäden Dr. Jürgen Murmann (Leiter) und Dr. Frank Einwag sowie dem Rheumatologen Dr. Dirk Günthel, der gleichzeitig stellvertretender Chefarzt der Klinik für Internistische Rheumatologie am Bezirksklinikum Obermain ist.
Der 54jährige Facharzt für Rheumatologie wird zunächst 20 Wochenstunden in der Ambulanz arbeiten und zusätzlich zehn in der Rheumatologie des Bezirksklinikums. Mit zehn weiteren Wochenstunden komplettiert Dr. Günthel den rheumatologischen Bereich des ABZ.
Dr. Volker Waltz wechselt von der Salztalklinik im hessischen Bad Soden-Salmünster an den Obermain. Was hat ihn gereizt, diese Aufgabe zu übernehmen? Dr. Waltz antwortet, ohne lange zu überlegen: „In erster Linie die extrem gute Vernetzung von ambulanter und klinischer Versorgung, die den Patienten zugute kommt.“  Sowohl die Patienten aus der Region als auch die aus dem weiter entfernten Thüringen profitieren aber auch von der Erweiterung  des Ärzteteams in Bad Staffelstein: Die Wartezeiten auf einen Termin haben sich schon jetzt von mehreren Monaten auf zwei bis drei Wochen verkürzt. Zeit, die bei der Rheuma-Behandlung eine wichtige Rolle spielt, wie Dr. Waltz erklärt: „Schnelles Handeln erhält Lebensqualität.“ Zum Beispiel bei der erfolgreichen Behandlung mit gentechnologisch hergestellten Eiweißen. Eine kostenintensive, aber wirkungsvolle Methode. Die Medikamente greifen gezielt in die Entzündungskaskade ein und unterbrechen sie. So wird die Entzündung aus Blut und Gelenken vertrieben.
Das Ambulante Behandlungszentrum in Bad Staffelstein ist im Juli 2010 aus einer bestehenden Facharztpraxis hervorgegangen und gehört seit diesem Zeitpunkt zum Kommunalunternehmen GeBO (Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken).
 
Foto: (von links)
Bernhardt Gehringer, Dr. Volker Waltz und Dr. Dirk Günthel
>> mehr


Drucken
Letzte Aktualisierung am 01.12.2016





Gesundheitseinrichtungen Bezirk Oberfranken Bezirkskrankenhaus Bayreuth Bezirksklinikum Obermain Ambulantes Behandlungszentrum Obermain Bezirksklinik Rehau Bezirksklinik Hochstadt Wohn- u. Pflegeheim Kutzenberg Wohn- und Trainingsgruppe / Betreutes Wohnen Kutzenberg

Auskünfte

Bezirksklinikum Obermain
Kutzenberg
96250 Ebensfeld
Tel.: (09547) 81-0
Fax: (09547) 81-2233
Mail:
info@bezirksklinikum-obermain.de
 
Lehrkrankenhaus der
Karlsuniversität Prag
 
 

© 2008 - 2016 Kommunalunternehmen Kliniken und Heime des Bezirks Oberfranken Startseite Kommunalunternehmen | Impressum | Disclaimer | Datenschutzerklärung